Das ZDF hat sein Angebot für Hörgeschädigte erweitert und bietet in der ZDFmediathek seit Juni 2018 ausgewählte Live-Sendungen - "heute", "heute journal", "Frontal 21", "37 Grad", "maybrit illner" und "logo!" - mit Deutscher Gebärdensprache (DGS) an. Hörgeschädigte haben so nicht nur die Möglichkeit, Sendungen mit Teletext-Untertiteln zu schauen, sondern können die Inhalte auch mittels eines Gebärdendolmetschers live in der ZDFmediathek verfolgen.

Auch "logo!" gibt es jetzt live in der ZDFmediathek mit Gebärdensprache.

Das ZDF bietet hör- und sehgeschädigten Menschen ein breites Angebot. Neben den Sendungen mit Gebärdensprache in der ZDFmediathek sind über den Fernseher alle Sendungen von 16.00 bis 22.15 Uhr mit Untertiteln (Teletext-Seite 777) empfangbar, und die meisten Sendungen sind im Anschluss in der ZDFmediathek abrufbar. Außerdem gibt es ein umfassendes Angebot an Serien, den Samstagskrimi und den Fernsehfilm der Woche mit Audiodeskription für Sehgeschädigte. Regelmäßig werden auch Sport-Events mit Untertiteln und Audiodeskription angeboten.

Umfangreiche Informationen: https://barrierefreiheit.zdf.de

http://instagram.com/zdflogo

http://logo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon:
06131 - 70-16100, und über
https://presseportal.zdf.de/presse/gebaerdensprache

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121